21.07.2018

Dennis Schmitz wird bester deutscher Rookie

Svenja Bauer gewinnt Damenwettkampf beim F60 Cup

Svenja Bauer gewinnt Damenwettkampf beim F60 Cup

Svenja Bauer sicherte sich beim ersten Damen-Wettkampf der STIHL TIMBERSPORTS® Saison im brandenburgischen Lichterfeld Platz 1 vor der Zweitplatzierten Alrun Uebing und Silke Palmowski auf Platz 3. Auf den weiteren Plätzen folgten Nadine Münzemaier und Nina Pokoyski auf den Rängen 4 und 5.

Auf dem Gelände des Besucherbergwerks F60 traten insgesamt fünf Sportlerinnen gegeneinander an, um sich in verschiedenen Axt- und Säge-Disziplinen zu messen. Klar dominierend startete Svenja Bauer in den spannenden Wettkampf. Bereits in der Säge-Disziplin Stock Saw konnte Bauer mit der Tagesbestzeit von 11,53 Sekunden wertvolle Punkte sichern und ihre Führung auch beim Underhand Chop ausbauen – lediglich 1:07 Minuten benötigte die Niddatalerin, um den Holzblock mit der Axt zu durchtrennen. Mit einer Zeit von 19,54 Sekunden an der Zugsäge Single Buck – und einem Vorsprung von rund fünf Sekunden auf die Zweitplatzierte Alrun Uebing – beendete Svenja Bauer den Saisonauftakt der Damen schließlich mit insgesamt 15 Punkten und dem ersten Platz auf dem Podium.

„Meine Zeit an der Stock Saw war einfach gigantisch", freute sich die Siegerin über ihre Leistung an der Motorsäge: „Ich habe es geschafft, völlig unbeschwert in den Wettkampf zu gehen und konnte mich auf den Punkt fokussieren." Direkt nach dem Cup hat Bauer das nächste Event bereits fest im Blick: „Jetzt werde ich mich auf die Deutsche Meisterschaft am 18. August vorbereiten und hoffe, auch da einen so guten Wettkampf abliefern zu können."

Dennis Schmitz wird erfolgreichster deutscher Nachwuchssportler
Bei den Rookies gelang Gastsportler Jan Kamir Junior aus Tschechien dank einer
herausragenden Leistung der Sprung auf den ersten Platz. Bester deutscher
Nachwuchssportler wurde Dennis Schmitz aus Frechen noch vor Akascha Vahrenhorst aus Bad Iburg (Platz 3) und Paul Bieber aus Röthenbach (Platz 4).